Zu wenig Erfolg mit Sehtraining?

Um die Sicht zu verbessern, ist es wichtig, dass du die Übungen entspannt und mit Leichtigkeit durchführst. Sobald du diese perfekt und nach einer bestimmten Richtlinie durchführen möchtest, fehlt dir die Leichtigkeit und der Erfolg stellt sich nur mäßig oder
gar nicht ein.
 

Atme tief in den Bauchraum, lächle, entspanne dich und stelle dir vor, wie deine Augen
die Seheindrücke mit Leichtigkeit aufnehmen, ohne dass du dich darum bemühst.
Jede Anspannung macht Sichtverschlechterung. Klares Sehen entsteht nur über die Entspannung.

Fühlen und sehen
beeinflussen sich gegenseitig

Sehen beschränkt sich nicht nur auf das Aufnehmen und Verarbeiten von Bildern, sondern ist eine exakte Spiegelung der mentalen und emotionalen Beziehung des Sehenden.

Mit Hilfe kinesiologischer Tests können wir diese Blockaden aufzuspüren und beim Ursprung aufzulösen, sodass kein Schutz mehr nötig ist. Die körpereigene Energie kann wieder fließen und die Sicht wird wieder klar. Diese energetische Behandlung führe ich im Einzeltermin durch.

Silvia M.-27.jpg